>>
Share |



„Wer seinen Kunden sucht, hat noch kein Konzept sich finden zu lassen“

Schön, dass Sie uns gefunden haben für:

Vorträge, Workshops, Seminare und Webinare, die nicht langweilen mit Wissen aus der Praxis.
Das sagen Zuhörer und Veranstalter.

Wissensvermittlung, Seminaren und Workshops zu den umsatzbringenden Themen. Online verkaufen und buchen. Gefunden werden und Googles bester Freund sein. Die Content - Strategie - eine erfolgreiche Homepage im Google- und Facebook Jahrzehnt. Kundenmeinungen als Empfehlung nutzen, Chancen und Risiken im Social Web kennen und managen. Eventmanagement und Strategien im Tagungsmarkt.

Moderation mit Wirkung. Konzeptentwicklung & Durchführung. Konferenz – Moderation, Moderation von Talkrunden oder Streitgesprächen. Hier ein Beispiel.
 
Beratung, Projektbegleitung, Erstellung von Anforderungsprofilen und Durchführung von Ausschreibungen für Ihre neue Homepage, natürlich mit dem für Ihre Anforderungen optimalen Content Management System, dem weltbesten Channel Manager, dem modernsten Front Office System und dem wirkungsvollsten Bewertungsassistenten. Und Schnittstellen, die alle miteinander verbinden. Eine kleine Wissensprobe finden Sie hier.

Hilfe und erstklassige Beratung für mehr Umsatz, treue Kunden und wirtschaftlichen Erfolg. Machbarkeitsstudien für neue Hotelprojekte oder Umbauten. Marketinganalysen, Marketing im Social Web, Auswahl Channel Manager, CRS, GDS - Dienstleister Web Booking Engine.
 
So erreichen Sie uns:
Tel. ++49 (30) 23 13 73 64
_________________________________________________________________ 
ebooks von Gabriele Schulze

Gabriele Schulze ist eine quayou- Expertin und beschreibt praxiserprobte Businessmethoden aus dem Onlinemarketing in e-Books mit 8 - 10 Seiten.
 
quayou veröffentlicht erprobte Business-Methoden anerkannter Experten als kompaktes e-Book auf fünf bis zehn Seiten. Prägnant und fundiert vermitteln Ihnen die Kurzanleitungen von quayou praxisnahes Fachwissen. 
 
» mehr


Auch in 2015  wird Gabriele Schulze die Studenten und Studentinnen der Fachhochschule Salzburg im
6. Semester der Bachelorstudiengänge "Hospitality Management" in den Geheimnisse des E-Commerce einführen. 
» mehr


Die Botschaft des MICE und Business Travel Markets In München war klar. Business Travel Management und MICE- oder Meeting Management gehören zusammen.  Und die beiden Fachmessen mbt und Meetingplace Germany eben auch.
So networkten knapp 1.500 Fachbesucher und 160 Aussteller in den Eisbach Studios in München. Lernten Neues in zahlreichen Workshops und tauschten sich in einer hochwertigen Ausstellung aus.  
» mehr


Die InterContinental Hotels Group (IHG) und Booking.com, Expedia & Priceline präsentieren eine gemeinsame Strategie, die einer Beschwerde des britischen Office of Fair Trade (OFT) entgegenwirken soll.

Das OFT hat nach einer Klage des Hotel-Discounters Skoosh.com gefordert, dass es Hotelketten nicht erlaubt ist, die Verkaufspreise der Online-Reisebüros vertraglich zu beeinflussen. IHG forderte bisher in seinen Verträgen mit Mittlern, dass diesen nicht erlaubt ist, ihre Provision oder Marge zu nutzen, um den Verkaufspreis zu subventionieren und damit den Gästen einen besseren Preis anzubieten, als der Hotelier als Verkaufspreis festgelegt hat. Eine weise Forderung, in der aber leider die Verbraucherschützer den Nachteil sehen, dass Gäste in allen Onlinereisebüro den gleichen Preis finden.
» mehr


Pierre Nierhaus und Michael Süssmeier sind die Autoren von "traditionsreich mit Gasthof, Wirtshaus und Kneipe". Ist es ein Fachbuch oder ein leidenschaftliches Plädoyer für die gastronomische Konzepte mit traditionellen Wurzeln? Auf jeden Fall beschäftigt es sich auch ausführlich mit neuen Chancen, die auch Traditionsgasthäuser nutzen sollten. Ein Interview mit Gabriele Schulze zu den Chancen des Onlinemarketings ist ausführlich veröffentlicht. » mehr


Welche technologischen Errungenschaften helfen eigentlich dem Restaurantbetreiber beim Finden und Binden von Gästen?  Auf dem HOGA Technologieforum von Jean-George Ploner und den Cloud-Chefs präsentierten sich etablierte Anbieter und die jungen Wilden, die Start-Ups der Branche. » mehr


 Den Lehrgang  "Revenue Management" der Deutschen Hotelakademie Köln (DHA) unterstützt Gabriele Schulze durch vier spannende Webinare (Online-Seminare) ab Juni 2013. Inhaltlicher Schwerpunkt der Webinare, die die Studenten bequem nach Feierabend ab 18.00 Uhr absolvieren können, sind die wichtigsten Wissensgebiete aus der Distribution von Hotelleistungen.
 
Themen der Webinare sind:
» mehr


Als Herausgeberin der TW Tagungswirtschaft blogt Gabriele Schulze zu aktuellen Themen auch im TW Media Blog.
Der aktuelle Blog behandelt die Probleme von in der Hotelleire zunehmend üblichen "Last Minute Preisstrategien" und den Konsequenzen im Tagungsmarkt.
» mehr


Gabriele Schulze ist Herausgeberin des Magazins TW TagungsWirtschaft, das im Deutschen Fachverlag (dfv) erscheint. Es gehört zu der neuen dfv-Marke MICE media, deren Positionierung im Veranstaltungsmarkt Schulze unterstützt. Die MICE-Experten der TW TagungsWirtschaft haben sich auf die Fahnen geschrieben, Kompetenzzentrum, Wissensteiler und Impulsgeber für den MICE-Markt zu sein – und als Berichterstatter natürlich auch immer (kritischer) Begleiter.
» mehr


Das Vorarlberger Tourismusforum im Zeichen von Google & Co.
Rund 200 Gäste sind am vergangenen
Dienstag zum Vorarlberger Tourismusforum ins Travel Charme Ifen Hotel nach Hirschegg im Kleinwalsertal gekommen. Zentrales Thema war die Kommunikation mit den Gästen in der digitalen Welt. Marketing-Expertin Gabriele Schulze gab Anregungen, wie Gastgeber im Internet auf sich aufmerksam machen können.
» mehr


Im November 2010 veröffentlicht das Fachmagazin für den Veranstaltungsmarkt, "events"  einen Fachartikel von Gabriele Schulze.
» mehr


 
Eine gute Software ist sehr wichtig. Aber gerade im Onlinevertrieb müssen Marketing- und Preisstrategie, inhaltliche und technische Perfektion der Homepage und eine neue Ausrichtung auf diesen Verkaufsbereich der Zukunft geplant werden. 
 
Auf Wunsch der protel Hotel Software GmbH hat Gabriele Schulze eine Checkliste zur Prüfung der eigenen Stärken und Schwächen im Online Direktvertrieb entwickelt. Diese wurde jetzt veröffentlicht.
» mehr


Am 10. Oktober treffen Sie Gabriele Schulze als Referentin wieder bei einer der TOP Veranstaltungen der Österreichischen Hoteliersvereinigung. Was sind die besten Strategien für den Online-Verkauf? Wie damit umgehen, dass der Gast über Bewertungsplattformen mitredet? Über welche mobilen Anwendungen erreichen Sie den mobilen Gast am besten? Gabriele Schulze, marketing 4 results, die Expertin für messbare Marketingerfolge und die Implementierung zeitgemäßer Technologien, bringt Sie auf den neuesten Stand.
» mehr


Als Gabriele Schulze behauptete, dass die meisten Web Booking Engines der Hotellerie eher „Umsatzabwehrmaschinen“, als kluge Verkaufstools sind, gab es keinen Widerspruch. Die Hotellerie muss klare Forderungen an die Softwareanbieter stellen und die ihre Webshop- und Buchungstechnologie deutlich verbessern. Ziel ist es, dem Kunden mit wenig Klicks das Produkt perfekt zu präsentieren und einen einfachen Kaufprozess erlauben.
» mehr


Nachgedacht! Der HRS wird abgemahnt, weil Preis- und Verfügbarkeitsparität eine erhebliche Behinderung des Wettbewerbs darstellen. Nutzt dies der Hotellerie wirklich?
 
Wofür braucht die Hotellerie eigentlich eine Abmahnung vom Bundeskartellamt gegen den HRS, wenn doch unzählige Hoteliers den Vertriebsplattformen seit Jahren freiwillig und ohne Not bessere Preise zur Verfügung stellen, als ein direkt buchender Gast sie bekommt? Was nutzt ein fairerer Wettbewerb der Portale, wenn sogar vertriebsstarke Konzernhotels jedem X-beliebigen Last Minute Start Up bis zu 50% Rabatt einräumen, die natürlich auf der eigenen Homepage nicht angeboten werden? Und warum streitet die Hotellerie für mehr Mitsprachemöglichkeiten in der Strategie der Vertriebspartner, wenn sie nicht bereit ist für eigene starke und kundenfreundliche Buchungswege wenigstens 50% der Vertriebskosten zu investieren, die sie jährlich dem externen Vertrieb ohne Murren überweisen? Dieser Artikel handelt von betrunkenen Revenue Managern, profitvernichtenden Verkaufsstrategien und der Unfähigkeit einer ganzen Branche den Gast für direkte Buchungen zu belohnen.
 
» mehr


Berlin, Oktober 2010. Aus einer spannenden Nebentätigkeit als Speakerin und Trainerin realisiert Gabriele Schulze, Vorstand der MICE AG, jetzt ein eigenes Unternehmen. Neben einer zeitlich reduzierten und auf bestimmte Projekte begrenzte Tätigkeit für die MICE AG, wird Gabriele Schulze mit der ihr üblichen Energie dieses neue Unternehmen für Wissensvermittlung und Beratung aufbauen. Die wichtigsten Angebote sind spannende Vorträge und Trainingsangebote. Aber auch Beratung und Projektsteuerung für Marketing- und Technologieprojekte sind im Sortiment.
» mehr


Die German Speakers Association ist eine internationale Plattform für alle deutschsprachigen Trainer, Referenten, Coaches und alle weiteren Akteure im Weiterbildungsbereich. Seit Mai 2011 ist Gabriele Schulze Mitglied
» mehr


Die Homepage wird mobil. Wie stellt ein Hotel seine Inhalte für kleine Displays, z.B. Smartphones zur Verfügung?  Mobile Webseite mit fester Ausgabe für Smartphones oder das neue Konzept des „Responsive Design“, welches sich an die Größe des vom Besucher genutzten Endgerätes nahtlos anpasst und stets die optimale Auflösung zeigt.
» mehr


Auf Gast.at ist ein schöner Bericht über das BÖTM (Bund Österreichischer Tourismusmanager) erschienen:  "Velden.  Beim diesjährigen BÖTM Top Seminar 2012 in Velden am Wörthersee fanden Experten klare Worte. Touristiker werden in Zukunft mehr Aufwand betreiben müssen um Gäste anzulocken. Wer sich nicht auf neue Medien einlässt und nicht buchbar ist, wird untergehen" » mehr


Eine besondere Podiumsdiskussion ist während der ITB in Berlin zu erleben. Hochkarätige Vertreter von TripAdvisor, Holiday Check und Google diskutieren mit de IHA Hotelverband und einem Hotelier, moderiert von Gabriele Schulze, ihre Stärken und Schwächen in der Zusammenarbeit. » mehr


Über zahlreiche Zuhörer freute sich Gabriele Schulze auf der Networkingfläche des stb marketplace Mannheim am 7. April. Mit dem Kurzvortrag "Social Media für Verkäufer" wurden die Fragen der Verkaufsleiter klar beantwortet: Wie kann das Social Web beim Verkaufen helfen? Was sind die Chancen, was die Risiken. Hier ein kurzer Ausschnitt  » mehr


Noch im August 2011 finden vom DSFT, Deutschen Seminar für Tourismus noch zwei spannende Seminare, mit Trainerin, Gabriele Schulze,  statt, die Hoteliers perfekt miteinander kombinieren können. Am 29. August geht es in Berlin um die Steigerung der Umsätze und Durchschnittsraten über die verschiedenen Online - Buchungswege Online perfekt verkaufen für Hotels und am 30. August wird in einem zweites Tagesseminar die besten Strategien im Umgang mit Bewertungen, Facebook und anderen Möglichkeiten des Social Webs transparent gemacht.  » mehr


Die erste Ausgabe der TW Tagungswirtschaft im neuen Look und mit spannenden, hilfreichen Inhalten für Veranstaltungsplaner und Anbieter ist erschienen. Der Herausgeberkommentar von Gabriele Schulze beschäftig sich, wie sollte es anders sein, mit Social Media und Veranstaltungen: "Zwei, die zusammen gehören!"
» mehr


Der Deutsche Hotelkongress 2012, der vom 30. - 31. Januar 2012 in Berlin statt findet, wird von der Branchenkennerin Gabriele Schulze moderiert.
 
Die Trendthemen der Branche werden von den besten Referenten beleuchet. Wie führt man in digitalen Welten erfolgreich Hotels und welche Rezepte beugen dem Fachkräftemangel vor.
 
» mehr


 5. Qualitätstag des Reiselandes Niedersachen/ Bremen.
Vortrag: Was Gäste wollen! 8.11.2010 in Ritterhude
» mehr


Dank eines engagierten Netzwerkes erreichte die brandneue Facebook Unternehmensseite von Gabriele Schulze innerhalb drei Tagen die erforderlichen 25 "Liker", um eine sprechende URL bei Facebook beantragen zu können. Und wie schön,  die http://www.facebook.com/marketing4results ist noch verfügbar gewesen.
» mehr


Fast 200 Teilnehmer lauschten dem Vortrag von Gabriele Schulze, wie man als Veranstaltungsplaner oder Kongress- und Messeorganisator Teilnehmermarketing im Social Web organisiert. Je länger diese Strategien verfolgt werden, desto erfolgreicher sind sie.  » mehr


Eine Session des micecamps in Berlin Köpenick beschäftigte sich mit der Frage, wie man eine Listung auf den wichtigsten Locationsportalen erreicht.


Vorschlag: Einmal pro Jahr stellt man allen anbietenden Portalen in strukturierter Form die gleichen Fragen und bewertet die Antworten. Ich versprach einen Entwurf eines solchen Fragebogen. 

» mehr